Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

18.04.2010

Focus Zahl der Kirchenaustritte steigt deutlich

München – Angesichts der Kirchenskandale steigt in vielen Städten die Zahl der Austritte deutlich. Wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ in der morgen erscheinenden Ausgabe meldet, traten in München allein im März 1.691 Menschen aus den beiden großen Glaubensgemeinschaften aus, überwiegend Katholiken. Vor zwei Jahren wurden im selben Zeitraum 614 Austritte verzeichnet. In Nürnberg und Augsburg verdreifachte sich die Zahl der Austritte im Vergleich zu März 2008 auf 507 und 258.

Die bayerischen Behörden trennen in der Statistik nicht zwischen Konfessionen, gehen aber von einer großen Mehrheit an Katholiken aus. Auch in anderen Städten verzeichnet die katholische Kirche im März herbe Verluste. In Köln verließen mit 601 Kirchenmitgliedern fast doppelt so viele Katholiken ihre Gemeinden wie vor zwei Jahren (325). In Mainz entschlossen sich 116 Gläubige, keine Kirchensteuer mehr zu bezahlen, 66 mehr als im Jahr 2009.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/focus-zahl-der-kirchenaustritte-steigt-deutlich-9832.html

Weitere Nachrichten

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

Weitere Schlagzeilen