Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

„Focus: Viele Flughäfen offenbar nicht tauglich für Airbus A380

© dts Nachrichtenagentur

26.06.2011

Airbus A380 „Focus“: Viele Flughäfen offenbar nicht tauglich für Airbus A380

Berlin – Viele Flughäfen, darunter auch große Airports, könnten nach Ansicht von Experten für den Betrieb mit dem Großraum-Airbus A380 nicht tauglich sein. Dem Nachrichtenmagazin „Focus“ zufolge zogen Luftverkehrsexperten dieses Resümee aus zwei Unfällen, die sich jüngst mit dem Riesenjet in New York und Paris ereigneten. Anfang Juni hatte eine A380 bei der Luftfahrtschau am Flughafen Le Bourget ein Verwaltungsgebäude gestreift.

Im April hatte ein A380 der Air France auf dem John F. Kennedy-Airport (JFK) mit einer Tragfläche einen Regionaljet gerammt und diesen wie ein Spielzeug gedreht. Auf dem New Yorker Flughafen werden die vorgeschriebenen Abstände zwischen Flügelspitzen und Gebäuden unterschritten, zudem sind die Rollwege zu schmal. Der A380 darf den Airport deshalb nur mit einer Ausnahmegenehmigung anfliegen.

Die Unfallermittler bemängeln „Focus“ zufolge auch das Orientierungssystem der Maschine am Boden, das aus drei Kameras besteht. Den Bereich um die Flügelenden können sie aber nicht erfassen. US-Luftfahrtspezialist Norman Cousins sagte, deshalb gebe es einen systembedingten toten Winkel, der bei dem Unfall in New York eine Rolle gespielt haben könnte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/focus-viele-flughaefen-offenbar-nicht-tauglich-fuer-a380-22690.html

Weitere Nachrichten

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Weitere Schlagzeilen