Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Flut in Thailand drückt Gewinn

© AP, dapd

31.01.2012

Honda Flut in Thailand drückt Gewinn

Produktionsstandort in Thailand sechs Monate ausgefallen.

Tokio – Der Gewinn des japanischen Fahrzeugherstellers Honda ist im letzten Quartal des vergangenen Jahres wegen des starken Yen und Produktionsausfällen durch die Überschwemmungen in Thailand um 41 Prozent eingebrochen. Er lag bei 47,6 Milliarden Yen (rund 470 Millionen Euro), wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Für das gesamte, im März zu Ende gehende Geschäftsjahr wurde nun ein Gewinn von 215 Milliarden Yen (2,14 Milliarden Euro) erwartet. Das sind 60 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Der Umsatz ging im Zeitraum von Oktober bis Dezember um acht Prozent zurück.

Wegen der Überschwemmungen in Thailand musste Honda die Fabrik in Ayutthaya im Oktober schließen. Derzeit wird das Werk nach Angaben von Honda entwässert und renoviert. Ende März soll die Produktion wieder aufgenommen werden. Gegen künftige Überflutungen ist ein Schutzwall um die Fabrik geplant. In Ayutthaya werden unter anderem die Modelle Jazz, Civic, Accord und der Geländewagen CR-V produziert.

Auch Zulieferbetriebe waren von den Überschwemmungen betroffen, sodass Honda einige Fahrzeugteile in den USA und Kanada produzieren lassen musste. Insgesamt habe die Katastrophe dafür gesorgt, dass weltweit 260.000 Fahrzeuge weniger produziert worden seien, sagte ein Unternehmenssprecher.

Während die Autoproduktion zurückging, stieg die Nachfrage nach Motorrädern und Motorrollern um 6,3 Prozent im Vorjahresvergleich an. Hierfür war vor allem die wachsende Motorisierung in den Schwellenländern verantwortlich.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/flut-in-thailand-drueckt-gewinn-von-honda-um-41-prozent-37222.html

Weitere Nachrichten

Agentur Arbeit ARGE

© Mathias Bigge / CC BY-SA 3.0

Arbeitsmarktforscher Roboter führen nicht zu massiven Jobverlusten

Die Digitalisierung der Wirtschaft wird nach Einschätzung des Arbeitsmarktforschers Ulrich Zierahn in Deutschland nicht zu massiven Jobverlusten führen. ...

Bernd Althusmann CDU 2016

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0

Homann-Krise CDU-Spitzenkandidat kritisiert Weils Krisenmanagement

Niedersachsens CDU-Landesvorsitzender Bernd Althusmann hat das Handeln der rot-grünen Landesregierung in der Homann-Krise scharf kritisiert. Das berichtet ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Sozialverband VdK Krankheit darf keine Armutsfalle sein

Der Sozialverband VdK fordert eine weitere Verbesserung der Erwerbsminderungsrenten über die bisherigen Pläne hinaus, "damit Krankheit nicht für immer mehr ...

Weitere Schlagzeilen