Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Kampf gegen Armut

© 2013 AP. All rights reserved

14.02.2013

Malawi Kampf gegen Armut

Präsidentin Banda versteigert ihr Staatsflugzeug.

Nairobi – Die malawische Präsidentin Joyce Banda versteigert ihr Staatsflugzeug, um Geld für den Kampf gegen die Armut in ihrem Land zu sammeln. Die Erlöse sollen vor allem in soziale Basisdienste für die Bevölkerung gehen. Das Präsidentenflugzeug war 2009 von Bandas Vorgänger Bingu wa Mutharika für umgerechnet zehn Millionen Euro gekauft worden, was zu scharfer Kritik geführt hatte. Internationale Geberländer, darunter Deutschland, hatten 2011 aufgrund von Verschwendung, Korruption und Misswirtschaft die Entwicklungshilfe für das Land eingefroren. Malawi ist eines der unterentwickeltsten Länder Afrikas, rund die Hälfte der Einwohner lebt in Armut.

Banda hatte das Flugzeug nach Angaben des malawischen Präsidialamtes nie benutzt und auch den umfangreichen Fuhrpark ihres Vorgängers bereits deutlich verkleinert. Zusätzlich hatte sie nach ihrem Amtsantritt im April 2012 ihr eigenes Gehalt gekürzt. Die 62-jährige ehemalige Frauenrechtlerin hat sich so als dynamische Reformerin einen Namen gemacht und Entwicklungsgelder zurück ins Land geholt.

Die dreimotorige Maschine des Typs Dassault Falcon 900EX hat Sitze für 14 Passagiere und befindet sich laut der Ausschreibung des malawischen Präsidial- und Kabinettbüros „in perfekter Flugverfassung“. Angebote können noch bis zum 20. Februar 2013 beim Präsidialbüro eingereicht werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© 2013 AP. All rights reserved / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/flugzeug-kampf-gegen-armut-in-malawi-60280.html

Weitere Nachrichten

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Weitere Schlagzeilen