Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

23.01.2011

Flugverkehr: Handy-Verbot soll aus Sicherheitsgründen bleiben

Berlin – Die Bundesregierung will trotz technischer Fortschritte weiterhin keine Handynutzung in Flugzeugen erlauben. Eingeschaltete Mobilfunktelefone könnten von Terroristen als Zündauslöser benutzt werden, heißt es dem Magazin „Focus“ zufolge in einem Bericht des interministeriellen Arbeitsstabs Luftfrachtsicherheit. Dieser war nach den versuchten Paketbombenanschlägen aus dem Jemen eingesetzt worden.

Die Experten schreiben: „Ein generelles Mitnahmeverbot von Mobilfunktelefonen erscheint praktisch kaum umsetzbar.“ Deshalb müsse aber weiterhin auf den Gebrauch von Mobilfunktelefonen an Bord verzichtet werden. Dies könne auch durch eine Selbstverpflichtung der Fluggesellschaften und der Industrie geregelt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/flugverkehr-handy-verbot-soll-aus-sicherheitsgruenden-bleiben-19125.html

Weitere Nachrichten

Joliot-Curie-Platz in Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Auto-Experte Fahrtverbot für Dieselfahrzeuge wahrscheinlich

Der Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer hält Fahrverbote für Dieselfahrzeuge aufgrund der hohen Luftbelastung in deutschen Innenstädten für sehr wahrscheinlich. ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

CDU-Wahlkampf Werber von Matt nennt Merkel ein „überlegenes Produkt“

Der Werbeprofi Jean-Remy von Matt, der aktuell den CDU-Bundestagswahlkampf unter Angela Merkel mitbetreut, hält die Kanzlerin für überaus reklametauglich: ...

Heiko Maas

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Maas hält Verfassungsänderung für nicht erforderlich

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hält eine Änderung des Grundgesetzes zur Einführung der Ehe auch für homosexuelle Paare nicht für erforderlich. "Die ...

Weitere Schlagzeilen