Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

22.09.2016

Flugverbotszone in Syrien Schulz unterstützt Vorschlag Steinmeiers

„Geeignetes Mittel, um der Zivilbevölkerung ein Minimum an Schutz zu bieten.“

Düsseldorf – Der Präsident des Europaparlaments, Martin Schulz (SPD), hat den Vorschlag des deutschen Außenministers Frank-Walter Steinmeier (SPD) unterstützt, in Syrien eine Flugverbotszone einzurichten.

„Alle Maßnahmen, die dazu dienen, der syrischen Bevölkerung mehr Sicherheit zu geben, halte ich für dringend geboten“, sagte Schulz der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe).

„Eine Flugverbotszone ist ein geeignetes Mittel, um der Zivilbevölkerung ein Minimum an Schutz zu bieten“, so der Parlamentschef. Das sei insbesondere in der derzeit so fragilen Lage nötig, um den vereinbarten Waffenstillstand nicht noch weiter zu gefährden.

Bundesaußenminister Steinmeier hatte zuvor eine vorübergehende Flugverbotszone für alle militärischen Flugbewegungen gefordert und von einer Dauer von drei bis sieben Tagen gesprochen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/flugverbotszone-in-syrien-schulz-unterstuetzt-vorschlag-steinmeiers-95225.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Rama / CC BY-SA 2.0 FR

Türkei-Referendum 2,5 Millionen Stimmzettel laut Oppositionspolitiker manipuliert

Der Vorsitzende der türkischen Oppositionspartei CHP in Baden-Württemberg, Kazim Kaya, zweifelt an der korrekten Auszählung des türkischen Referendums. ...

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission Änderung des Auszählungsmodus‘ besorgniserregend

Michael Link, Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission in der Türkei, hat die Änderung des Auszählungsverfahrens in der Türkei als "äußerst besorgniserregend" ...

Donald Trump 2016

© whitehouse.gov / gemeinfrei

Dominanzanspruch der Trump-Regierung Enwicklungsexperte fordert Fairness statt „America first“

Vor Politblockaden und zunehmenden Konflikten warnt angesichts der Orientierung des US-Präsidenten Donald Trump auf "America first" der Entwicklungsexperte ...

Weitere Schlagzeilen