Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Fluglotsenstreik: Flugverkehr läuft nach Streikabsage ohne Probleme an

© dts Nachrichtenagentur

04.08.2011

Streik Fluglotsenstreik: Flugverkehr läuft nach Streikabsage ohne Probleme an

Frankfurt/Main – Nach der Absage des Fluglotsenstreiks ist der Flugverkehr in Deutschland am Donnerstag ohne Probleme angelaufen. Nach Angaben des Frankfurter Flughafenbetreibers Fraport konnten die Maschinen wie geplant starten und landen, auch der Stuttgarter Airport meldete einen reibungslosen Ablauf.

Die in der Gewerkschaft GdF organisierten Fluglotsen wollten ursprünglich am Donnerstag von 6 bis 12 Uhr die Arbeit niederlegen, die Airports hatten sich mit Notfallplänen darauf eingestellt. Die GdF sagte den Streik jedoch am späten Mittwochabend ab, nach eigenen Angaben aus Rücksicht auf die Reisenden. Zuvor hatte das Arbeitsgericht Frankfurt den geplanten Arbeitskampf wegen rechtswidriger Tarifforderungen untersagt. Die daraufhin von der GdF eingelegte Berufung wurde aufgrund der Streikabsage und der Rücknahme der einstweiligen Verfügung durch die Deutsche Flugsicherung (DFS) nicht mehr verhandelt.

Die GdF fordert 6,5 Prozent mehr Geld und stärkeren Einfluss im Unternehmen. Bei der Flugsicherung wird nun über eine Schlichtung im Tarifkonflikt nachgedacht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluglotsenstreik-flugverkehr-laeuft-nach-streikabsage-ohne-probleme-an-25256.html

Weitere Nachrichten

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Zahl der Bezieher von Elterngeld 2016 gestiegen

Im Jahr 2016 haben 1,64 Millionen Mütter und Väter Elterngeld bezogen: Das waren fünf Prozent mehr als im Jahr 2015, teilte das Statistische Bundesamt am ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

DGUV Immer mehr Todesfälle durch Berufskrankheiten

Die Zahl der Todesfälle durch Berufskrankheiten ist gestiegen. 2016 starben nach Angaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) 2.451 ...

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehr sexuelle Belästigung bei „Start-ups“

Mitarbeiterinnen von sogenannten "Start-ups" werden angeblich mehr als doppelt so oft sexuell belästigt wie ihre Kolleginnen in etablierten Unternehmen. ...

Weitere Schlagzeilen