Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

18.04.2010

Flüge von sechs Flughäfen wieder eingeschränkt möglich

Berlin – Von den Flughäfen Hamburg, Berlin-Schönefeld, Berlin-Tegel, Erfurt, Leipzig und Hannover sind Flüge bis 20:00 Uhr wieder eingeschränkt möglich. Wie eine Sprecherin der Deutschen Flugsicherung (DFS) der dts Nachrichtenagentur sagte, sei das Flugverbot, abhängig von der Flugrichtung, vorerst aufgehoben. Es habe sich ein Korridor in Richtung Osten gebildet, da sich das Wetter überraschend geändert habe. Im Moment gäbe noch keine Informationen, wie lange diese eingeschränkte Öffnung des Luftraums anhalten werde. Erst heute Vormittag hatte die Deutsche Flugsicherung den Luftraum in der Bundesrepublik bis 20:00 Uhr gesperrt, nachdem sich die isländische Aschewolke über das ganze Bundesgebiet ausgebreitet hatte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluege-von-sechs-flughaefen-wieder-eingeschraenkt-moeglich-9844.html

Weitere Nachrichten

Karl Lauterbach SPD 2009

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Versandhandel mit rezeptpflichtiger Arznei SPD wehrt sich gegen Verbot

Der Plan von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Versandhandel mit verschreibungspflichtiger Arznei zu verbieten, stößt in der Koalition auf ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

DocMorris Geplantes Verbot von Apotheken-Versandhandel verfassungswidrig

Europas größte Versandapotheke DocMorris kritisiert die Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Online-Handel mit rezeptpflichtigen ...

Lebensmittel Fleischtheke Supermarkt

© Ralf Roletschek / CC BY 2.5

Fleischwirtschaft Hunderte Ermittlungsverfahren gegen Betriebe eingeleitet

Ermittlungsbehörden haben im vergangenen Jahr Hunderte Verfahren wegen Arbeitsrechtsverstößen in der deutschen Fleischwirtschaft eingeleitet. Das geht aus ...

Weitere Schlagzeilen