Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Andreas Scheuer CSU

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

01.04.2016

Flüchtlingspolitik CSU-General Scheuer stellt sich Grünen-Abgeordneten

Eingeladen sei auch der Bundesgeschäftsführer der Grünen.

Düsseldorf – CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer soll bei einem Treffen von Bundesabgeordneten der Fraktionen von Union und Grünen seine Positionen zur Flüchtlingspolitik erläutern. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende „Rheinische Post“ (Freitagausgabe) von den Initiatoren der so genannten „Pizza-Connection“, einem lockeren Zusammenschluss von Abgeordneten beider Fraktionen.

Beim nächsten Treffen in zwei Wochen werde sich Scheuer den kritischen Fragen der Grünen-Parlamentarier stellen. Eingeladen sei auch der Bundesgeschäftsführer der Grünen, Michael Kellner.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluechtlingspolitik-csu-general-scheuer-stellt-sich-gruenen-abgeordneten-93407.html

Weitere Nachrichten

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union kann sich bei Obergrenze und Mütterrente nicht einigen

CDU und CSU können sich offenbar weder auf eine Obergrenze für Flüchtlinge noch auf eine Ausweitung der Mütterrente einigen: Im gemeinsamen Wahlprogramm ...

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

Asylbewerber Bamf zieht weitere Konsequenzen aus Fall Franco A.

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) zieht weitere Konsequenzen aus der Affäre um den Bundeswehrsoldaten Franco A., der sich als syrischer ...

Heiko Maas

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Maas verteidigt Gesetz gegen strafbare Hassbotschaften im Netz

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat seinen Gesetzentwurf gegen strafbare Hassbotschaften im Internet verteidigt. Eine solche Regelung sei längst ...

Weitere Schlagzeilen