Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Markus Ulbig 2013 CDU

© Steffen Prößdorf / CC BY-SA 3.0 DE

14.09.2015

Flüchtlingskrise Sachsen bereitet Grenzkontrollen vor

Grenzkontrollen könnten jetzt jederzeit wieder anstehen.

Dresden – Das Bundesland Sachsen bereitet Kontrollen an der Grenze ähnlich wie in Bayern vor. Grenzkontrollen könnten jetzt jederzeit wieder anstehen, sagte Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU) am Montag gegenüber MDR Info. Im Grenzgebiet solle man daher Ausweispapiere mit sich führen.

Ziel der etwaigen Kontrollen sei es, illegale Grenzübertritte zu verhindern, so Ulbig weiter. Momentan gäbe es allerdings keine Anhaltspunkte, dass Flüchtlinge die Ausweichroute über Sachsen wählten.

Am Sonntagabend waren an der bayerisch-österreichischen Grenze Kontrollen angelaufen. Der zwischenzeitlich eingestellte Zugverkehr zwischen Deutschland und Österreich läuft mit Ausnahme der Strecke zwischen Salzburg und München seit Montagmorgen wieder.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluechtlingskrise-sachsen-bereitet-grenzkontrollen-vor-88454.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen