Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Guenther Oettinger

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

17.02.2016

Flüchtlingskrise Oettinger verurteilt Mazedonien-Plan der Visegrad-Staaten

Griechenland wäre der Verlierer.

Düsseldorf – EU-Kommissar Günther Oettinger hat die Pläne der vier Visegrad-Staaten zur verstärkten Sicherung der mazedonisch-griechischen Grenze scharf verurteilt. „Der entscheidende Schwachpunkt des Plans der Visegrad-Staaten ist, dass Griechenland der Verlierer wäre“, sagte Oettinger der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe).

„Die Grenze zwischen Mazedonien und Griechenland zu sichern und dort verstärkt Flüchtlinge abzuweisen, würde einen Rückstau auf den griechischen Inseln und im griechischen Festland auslösen“, sagte Oettinger. „Ich hoffe, dass dieser Mazedonien-Plan auf dem EU-Gipfel verworfen wird“, erklärte der CDU-Politiker.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluechtlingskrise-oettinger-verurteilt-mazedonien-plan-der-visegrad-staaten-92927.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks SPD 2015

© Jakob Gottfried / CC BY-SA 3.0

SPD Hendricks lehnt Ausweitung der Pfandpflicht ab

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat mit Ablehnung auf eine Forderung der Länder zur Anpassung des Pfand-Systems im geplanten ...

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Weitere Schlagzeilen