Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

10.11.2015

SPD Jäger kritisiert Unions-Vorschlag für Familiennachzug

„Der Bund muss das Bundesamt endlich mit ausreichend Personal ausstatten.“

Düsseldorf – Der Innenminister von Nordrhein-Westfalen, Ralf Jäger (SPD), hat den Vorstoß der Union beim Familiennachzug für Syrer kritisiert.

„Anstatt immer neue Vorschläge zu diskutieren, sollten wir endlich das eigentliche Kernproblem lösen“, sagte Jäger, der auch Sprecher der SPD-geführten Innenressorts ist, der „Welt“. „Die Asylverfahren dauern viel zu lang, und der Aktenstau wächst von Tag zu Tag.“

Der NRW-Innenminister forderte die Bundesregierung auf, für schnellere Verfahren beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zu sorgen: „Der Bund muss das Bundesamt endlich mit ausreichend Personal ausstatten“, sagte Jäger. „Während das Bundesamt einen Antrag bearbeitet, landen zwei auf den immer größer werdenden Berg unbearbeiteter Akten. Länder und Kommunen stöhnen unter dieser Last.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluechtlingskrise-nrw-innenminister-kritisiert-unions-vorschlag-fuer-familiennachzug-90705.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Schulz will im Juli eigenes „Zukunftskonzept“ vorlegen

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will neben dem Regierungsprogramm seiner Partei auch ein kompaktes Konzept für die Zeit nach der Bundestagswahl vorlegen. ...

Maike Kohl-Richter und Helmut Kohl am 08.10.2014

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesarchiv Maike Kohl-Richter soll Akten herausgeben

Nach dem Tod von Altkanzler Helmut Kohl hat sich der Präsident des Bundesarchivs, Michael Hollmann, schriftlich an die Witwe Maike Kohl-Richter gewandt. ...

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

Weitere Schlagzeilen