Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

06.07.2017

Flüchtlingskrise Herrmann will Polizisten nach Österreich schicken

„Wir stehen zu unserer Zusage.“

München – Nachdem Österreich angekündigt hat, bei einer Eskalation der Flüchtlingskrise in Italien im Bedarfsfall den Brenner-Tunnel einseitig zu schließen, bekräftigt Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) in noch einmal das bayerische Unterstützungsangebot für die österreichischen Grenzkontrollen am Brenner.

„Wir stehen zu unserer Zusage: Die Bayerische Polizei wird die österreichischen Sicherheitskräfte am Brenner bei Grenzkontrollen unterstützen, sobald Österreich das anfordert“, sagte Herrmann der „Bild“ (Donnerstag). Als Grund nannte er das latente Sicherheitsrisiko, dass eine unkontrollierte, illegale Einreise von Ausländern für Deutschland bedeute.

„Der EU-Außengrenzschutz ist derzeit an vielen Stellen unzureichend und die verbindlichen Schengen-Regularien werden nicht vollständig umgesetzt. Immer noch können Flüchtlinge, aber auch Kriminelle wie Drogendealer oder sogar Terroristen unregistriert und unkontrolliert die EU-Außengrenze überschreiten. Das fördert nicht nur die illegale Migration, das ist auch ein eklatantes Sicherheitsproblem.“

Aus diesem Grund unterstütze „die Bayerische Bereitschaftspolizei bereits schon jetzt die deutsche Bundespolizei an der bayerisch-österreichischen Grenze mit einer Hundertschaft“ bei ihren Grenzkontrollen zu Österreich, sagte Herrmann weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluechtlingskrise-herrmann-will-polizisten-zum-brenner-schutz-nach-oesterreich-schicken-98976.html

Weitere Nachrichten

Christian Kern

© über dts Nachrichtenagentur

Österreich Bundeskanzler Kern für Neuausrichtung Europas

Österreichs Bundeskanzler Christian Kern fordert eine Neuausrichtung Europas. "Wir müssen die Wirtschaft- und Währungsunion mit einer sozialen Säule ...

Recep Tayyip Erdogan

© über dts Nachrichtenagentur

Türkei Erdogan verschärft Kritik an Bundesregierung

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan den Ton gegenüber der Bundesregierung verschärft. Insbesondere kritisierte er, nicht vor Landsleuten in ...

Bootsflüchtlinge im Mittelmeer Archiv

© Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur

Flüchtlingsrettung Italien legt Regeln für NGOs vor

Italien hat Regeln zur Rettung von Flüchtlingen aus dem Mittelmeer vorgelegt: Der elf Punkte umfassende Katalog, über den die "Welt" berichtet, schreibt ...

Weitere Schlagzeilen