Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlinge

© über dts Nachrichtenagentur

13.08.2017

Flüchtlingskrise EU-Migrationskommissar für schärfere Abschiebepraxis

„Es werden zu wenige Migranten repatriiert.“

Brüssel – EU-Migrationskommissar Dimitris Avramopoulos hat die Mitgliedstaaten zu einer schärferen Abschiebepraxis ermahnt.

„Wir brauchen eine strengere und effektivere Politik für Rückführungen. Das ist ein unverzichtbarer Aspekt einer gut funktionierenden Migrationspolitik“, sagte der griechische EU-Kommissar den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagsausgaben).

„Es werden zu wenige Migranten repatriiert, die europäischen Staaten müssen mehr tun.“ Dies sei unerlässlich, um das öffentliche Vertrauen in das Asylsystem der EU zu wahren und um weiter diejenigen unterstützen zu können, „die wirklich internationalen Schutz benötigen“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluechtlingskrise-eu-migrationskommissar-fuer-schaerfere-abschiebepraxis-100462.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

USA Kritik an Trumps Reaktion auf Gewalt in Virginia

US-Präsident Donald Trump ist für seine Reaktion auf Gewalt bei einem Aufmarsch von Rechtsextremisten in Charlottesville im US-Bundesstaat Virginia von ...

Fahne von Russland

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Russland und Iran unterlaufen Sanktionen

Russland und der Iran verstoßen laut eines Zeitungsberichts gemeinsam gegen die UN-Resolution 2231, welche die Lieferung und Wartung schwerer, offensiver ...

Thomas de Maizière

© über dts Nachrichtenagentur

Abschiebungen De Maizière warnt vor Fokussierung auf Einzelfälle

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat die Reaktionen von Teilen der Bevölkerung auf die Rückführungsversuche der Behörden in einzelnen Fällen ...

Weitere Schlagzeilen