Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

10.11.2015

Flüchtlingskrise Deutschland will für Syrer wieder Dublin-Verfahren anwenden

Eine entsprechende Anweisung greife bereits seit Ende Oktober.

Berlin – Die Bundesregierung will syrische Asylbewerber wieder häufiger nach dem Dublin-Verfahren in die EU-Länder zurückschicken, über die sie in die Europäische Union eingereist sind. Das erklärte der „Süddeutschen Zeitung“ zufolge ein Sprecher des Bundesinnenministeriums am Dienstag.

Demnach wird das Verfahren derzeit für alle Herkunftsländer und alle EU-Mitgliedstaaten außer Griechenland angewendet. Deutschland hatte im August beschlossen, das Dublin-Verfahren für Syrer vorübergehend auszusetzen.

Jetzt soll das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) wieder in jedem Einzelfall prüfen, ob der Asylbewerber zuerst in einem anderen Land europäischen Boden betreten hat. Eine entsprechende Anweisung des BAMF greife bereits seit Ende Oktober.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluechtlingskrise-deutschland-will-fuer-syrer-wieder-dublin-verfahren-anwenden-90731.html

Weitere Nachrichten

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

CDU McAllister fordert schnellen Brexit

Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung ...

Weitere Schlagzeilen