Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle

© über dts Nachrichtenagentur

03.10.2015

Flüchtlingskrise Clement warnt vor Regulierungswelle am Arbeitsmarkt

„Zeitarbeit ist so erfolgreich, weil sie Flexibilität ermöglicht.“

Berlin – Der frühere Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit, Wolfgang Clement, hat angesichts der Flüchtlingskrise die Bundesregierung davor gewarnt, die Gesetze zur Arbeitnehmerüberlassung zu verschärfen. Derzeit drängten Hunderttausende Kriegsflüchtlinge und Asylbewerber nach Deutschland, weil sie hier eine gute Chance vermuteten, einen Arbeitsplatz zu finden und sich und ihre Familien ernähren zu können, schreibt der ehemalige SPD-Politiker in einem Gastbeitrag für den „Tagesspiegel am Sonntag“ (Sonntagsausgabe).

„Jetzt die Zeitarbeit wieder zurechtzustutzen, wie es der Berliner Koalitionsvertrag vorsieht, und regulierend weiter einengen zu wollen ist genau der falsche Weg. Zeitarbeit ist so erfolgreich, weil sie Flexibilität ermöglicht. Schränkt man diese zu sehr ein, werden auch die so geschaffenen Arbeitsplätze alsbald wieder verloren gehen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluechtlingskrise-clement-warnt-vor-regulierungswelle-am-arbeitsmarkt-89166.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz am 10.12.2015

© über dts Nachrichtenagentur

Vor Parteitag Schulz ruft SPD zur Aufholjagd auf

Vor dem SPD-Parteitag am Sonntag in Dortmund hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Partei zu einer Aufholjagd aufgerufen. "Wir halten zusammen, wir ...

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Deutsche trauen Angela Merkel die bessere Frauenpolitik zu

Die bessere Frauenpolitik trauen die Deutschen offenbar Bundeskanzlerin Angela Merkel zu. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für "Bild ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Sonntagstrend SPD verliert in Emnid-Umfrage weiter

Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für "Bild am Sonntag" erhebt, verliert die SPD einen Zähler und kommt nur noch auf ...

Weitere Schlagzeilen