Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Volker Beck

© über dts Nachrichtenagentur

09.10.2015

Flüchtlingskrise Beck sieht Seehofer mit Klagedrohung auf verlorenem Posten

Seehofer mit seiner Drohung auf AfD-Kurs.

Berlin – Der innenpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Volker Beck, räumt einer möglichen Verfassungsklage Bayerns wegen der Flüchtlingskrise gegen die Bundesregierung keine Chancen ein. „Herr Seehofer hätte besser einen Grundkurs Verfassungsrecht an der Uni seiner Landeshauptstadt besucht, anstatt Orban zu hofieren“, sagte Beck dem „Handelsblatt“.

Es gefährde nicht, wie CSU-Chef Horst Seehofer behaupte, die „eigenstaatliche Handlungsfähigkeit der Länder“, wenn sie ihren Beitrag zur Aufnahme von Flüchtlingen leisten müssen. „Das ist ihre gesetzliche und verfassungsmäßige Pflicht“, betonte Beck. „Die anderen Länder schaffen es ja auch, trotz aller großen Herausforderungen konstruktiv zu sein.“

Der Grünen-Politiker sieht den bayrischen Ministerpräsidenten mit seiner Drohung auf AfD-Kurs. „Seehofer agiert wie politisch in Panik auf der Flucht vor der AfD und merkt gar nicht, dass er ihr längst hinterherläuft“, sagte Beck. „Schlau ist das nicht und nicht ungefährlich.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluechtlingskrise-beck-sieht-seehofer-mit-klagedrohung-auf-verlorenem-posten-89392.html

Weitere Nachrichten

VW-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Abgas-Skandal Grüne fordern von VW Verlängerung der Gewährleistungsfrist

Die Grünen haben Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) aufgefordert, sich stärker für die Rechte der vom VW-Abgasskandal betroffenen Fahrzeughalter einzusetzen. ...

FDP-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl FDP will Mitgliederentscheid über Regierungseintritt

Die FDP will nach der Bundestagswahl ihre Mitglieder über einen möglichen Regierungseintritt abstimmen lassen. "Im Falle eines Erfolgs bei der ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Solidaritätszuschlag SPD präzisiert Steuerpläne

Kurz vor dem Parteitag am Sonntag hat die SPD erstmals eine konkrete Frist für den kompletten Wegfall des Solidaritätszuschlags genannt. "Wir wollen den ...

Weitere Schlagzeilen