Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Barbara Hendricks

© über dts Nachrichtenagentur

01.10.2014

Flüchtlings-Debatte Hendricks kündigt Lockerung des Baurechts an

„Wir sind in der Pflicht, Flüchtlingen zu helfen und uns um sie zu kümmern.“

Berlin – Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) schaltet sich in die Flüchtlingsdebatte ein und hat „eine Reihe von Änderungen im Baugesetzbuch“ angekündigt, damit die Kommunen schneller neue Flüchtlingsheime bauen können.

„Wir sind in der Pflicht, Flüchtlingen zu helfen und uns um sie zu kümmern. Dazu gehören natürlich auch angemessene, menschenwürdige Unterkünfte“, sagte Hendricks der „Rheinischen Post“ (Mittwochausgabe). Die Bundesregierung unterstütze daher eine vom Bundesrat auf den Weg gebrachte Gesetzesinitiative zur befristeten Lockerung des Bauplanungsrechts.

„Im Kern geht es darum, den Kommunen humanitäre Hilfe besser und schneller zu ermöglichen“, sagte die Ministerin. Demnach sollen Städte und Gemeinden dringend benötigte Flüchtlingsunterkünfte künftig auch in Gewerbegebieten und auf siedlungsnahen, unbebauten Grundstücken errichten dürfen. Das ist bisher rechtlich oft nicht möglich. Auch die Umwidmung bereits bestehender Gewerbeimmobilien und Bürohäuser in Asylbewerberheime soll erleichtert werden.

Bereits am kommenden Mittwoch soll das Bundeskabinett die wohlwollende Stellungnahme der Bundesregierung zum Gesetzesantrag der Länder billigen. Der Bund will den Gesetzesantrag lediglich noch in einigen Details ändern. Das neue Bauplanungsrecht soll möglichst bereits Anfang 2015 in Kraft treten.

Der Gesetzesantrag „über Maßnahmen im Bauplanungsrecht zur Erleichterung der Unterbringung von Flüchtlingen“ war im Bundesrat von der Stadt Hamburg vorgelegt worden. Auch im Bundestag stößt die Hamburger Initiative auf Wohlwollen. „Wir unterstützen das Anliegen der Länder zum erleichterten Bau von Flüchtlingsunterkünften“, sagte die baupolitische Sprecherin der Unionsfraktion, Marie-Luise Dött (CDU).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluechtlingsdebatte-hendricks-kuendigt-lockerung-des-baurechts-an-72903.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Trittin Drohendes Ceta-Aus „Blamage für große Koalition“

Das mögliche Scheitern des Freihandelsabkommens Ceta ist nach Auffassung der Grünen eine Blamage für die große Koalition in Berlin. "Der Bundestag hat ...

Weitere Schlagzeilen