Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

EU-Kommission in Brüssel

© über dts Nachrichtenagentur

13.06.2015

Flüchtlings-Debatte EU-Kommission warnt vor Zusammenbruch des Schengen-Systems

„Irgendwann fliegt uns die Grenzpolitik um die Ohren.“

Brüssel – Die EU-Kommission sorgt sich um die Zukunft offener Grenzen in Europa. Auf einer Sitzung des Strategischen Ausschusses für Einwanderung, Grenzen und Asyl warnte dem „Spiegel“ zufolge ein Vertreter der Kommission mit Blick auf die europäische Flüchtlingsdebatte vor einem Zusammenbruch des Schengen-Systems: „Wenn wir für die derzeitigen Herausforderungen keine Lösungen finden, dürfte es schwer werden, Schengen beizubehalten“, heißt es demnach im internen Protokoll der Sitzung. Im Schengen-Abkommen haben EU-Mitgliedstaaten offene Binnengrenzen vereinbart.

Politiker aus Bayern und Sachsen verlangen unterdessen mehr Sicherheit an den Grenzen, nachdem vorübergehende Grenzkontrollen im Umfeld des G7-Gipfels Tausende Delikte aufgedeckt hatten. „Irgendwann fliegt uns die Grenzpolitik um die Ohren. Sowohl was die Sicherheit angeht, als auch die Stimmung in der Bevölkerung“, sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU).

Der sächsische CDU-Generalsekretär Michael Kretschmer spricht von einem „Korridor für organisierte Kriminalität“, der seit nunmehr zehn Jahren existiere. Er fordert gemeinsame Fahndungsgruppen mit Tschechien und Polen. Bayern und Sachsen wollen das Thema Grenzsicherheit auf die Tagesordnung der nächsten Innenministerkonferenz setzen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluechtlings-debatte-eu-kommission-warnt-vor-zusammenbruch-des-schengen-systems-84827.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen