Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Kopftuchträgerinnen

© über dts Nachrichtenagentur

22.07.2015

Flüchtlinge Niedersachsen lehnt Entlastung der Stadtstaaten ab

„Es ist auch für die Flächenländer nicht einfach, mehr Flüchtlinge aufzunehmen.“

Hannover – Niedersachsen hat es abgelehnt, den Verteilungsschlüssel der Bundesländer für die Aufnahme von Flüchtlingen zugunsten der Stadtstaaten zu ändern. „Leider stehen alle Bundesländer vor großen Herausforderungen, nicht nur die Stadtstaaten“, sagte der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). „Es ist auch für die Flächenländer nicht einfach, mehr Flüchtlinge aufzunehmen.“

Der Ministerpräsident unterstützte Forderungen aus seiner Partei nach einem Einwanderungsgesetz, wies jedoch darauf hin, dass dieses mit dem Asylrecht nicht vermischt werden sollte. „Die Forderungen nach einer stärker erwerbsbezogenen Einwanderungspolitik sind richtig“, sagte Weil. „Aber wir müssen erst einmal die akute Herausforderung durch Flucht und Asyl bewältigen“, erklärte der Regierungschef. „Deswegen steht derzeit vor allem die Frage im Vordergrund, wie wir es schaffen, die Verfahren zu beschleunigen.“.

Der Bund müsse dringend für schnellere Asylverfahren sorgen. „Wir sind immer noch in der Situation, dass der Bearbeitungsberg der Asylanträge beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) wächst“, warnte er. Die angekündigten 2.000 zusätzlichen Mitarbeiter beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge müssten schneller eingestellt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluechtlinge-niedersachsen-lehnt-entlastung-der-stadtstaaten-ab-86408.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Oppermann sieht SPD bestens aufgestellt für den Wahlkampf

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann sieht die SPD für den kommenden Wahlkampf bestens aufgestellt. "Wir haben einen hervorragenden Kandidaten. ...

Martin Schulz am 10.12.2015

© über dts Nachrichtenagentur

Vor Parteitag Schulz ruft SPD zur Aufholjagd auf

Vor dem SPD-Parteitag am Sonntag in Dortmund hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Partei zu einer Aufholjagd aufgerufen. "Wir halten zusammen, wir ...

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Deutsche trauen Angela Merkel die bessere Frauenpolitik zu

Die bessere Frauenpolitik trauen die Deutschen offenbar Bundeskanzlerin Angela Merkel zu. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für "Bild ...

Weitere Schlagzeilen