Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

23.09.2015

Flüchtlingskrise Grüne werfen Merkel „Angst vor der eigenen Courage“ vor

Merkels beherztes „Wir schaffen das“ sei hässlichen Abwehrgesten gewichen.

Berlin/Brüssel – Grünen-Chefin Simone Peter hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor dem EU-Flüchtlingsgipfel am Mittwoch „Angst vor der eigenen Courage“ vorgeworfen. Merkels beherztes „Wir schaffen das“ sei hässlichen Abwehrgesten gewichen, sagte Peter der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Mittwoch) mit Blick auf die aktuellen Beschlüsse der Großen Koalition.

Es werde eine neue Gängelungs-Bürokratie aufgebaut und statt wirksamer Hilfe zur Integration drohten mehr Schikanen für Asylbewerber. Mit den Kommunen werde kleinmütig um die Geldtöpfe gefeilscht, so Peter.

Mit dieser Haltung werde nicht das dringend notwendige Signal des Aufbruchs ausgestrahlt, kritisierte die Grünen-Chefin. Stattdessen füge die Bundesregierung auch Europa bleibenden Schaden zu. „Sie verstärkt das Versagen Europas in der Flüchtlingskrise und manifestiert ein Europa der Ausgrenzung und des Wertezerfalls“, beklagte Peter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluechtlinge-gruene-werfen-merkel-angst-vor-der-eigenen-courage-vor-88779.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen