Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Flüchtlinge vor Haiti

Symbolfoto © John Edwards / gemeinfrei

11.01.2016

Hilfsorganisation Flüchtlinge auf dem Balkan sind nicht auf den Winter vorbereitet

„Die Flüchtlinge sind nicht auf das Wetter vorbereitet.“

Berlin – Die Situation von Flüchtlingen entlang der Balkanroute hat sich im Winter verschlimmert. Das erklärte Nenad Popovic, Mitbegründer der serbischen Hilfsorganisation „Refugee Aid Serbia“, in einem Interview mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung „neues deutschland“ (Dienstagsausgabe).

„Die Flüchtlinge sind nicht auf das Wetter vorbereitet, viele kommen hier an mit zerrissenen Schuhen und leichter Kleidung. In Serbien gibt es einige wenige Lager, aber ansonsten kaum Unterkünfte für Flüchtlinge. Im Sommer schliefen die meisten unter freiem Himmel oder in Zelten, aber jetzt versuchen sie, so schnell wie möglich weiterzureisen.“

Wegen der Kälte gehe die Zahl der Flüchtlinge zwar insgesamt zurück – für den Frühling sei jedoch eine neue Welle von Schutzsuchenden zu erwarten. „Wir bereiten uns darauf vor, bald wieder täglich Tausende von Menschen zu versorgen.“ Die Hilfsorganisation sei auf Sach- und Geldspenden sowie auf freiwillige Helfer angewiesen. Von der serbischen Regierung werde sie nicht unterstützt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fluechtlinge-auf-dem-balkan-sind-nicht-auf-den-winter-vorbereitet-92441.html

Weitere Nachrichten

Bundespolizei im Bahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht 100.000 Straftaten in Zügen, Bahnhöfen und an Bahnanlagen

Die Bundespolizei hat im vergangenen Jahr mehr als 100.000 Straftaten in Zügen, in Bahnhöfen und an Bahnanlagen registriert. Das geht aus der Antwort der ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Thriller-Autor Harris Brexit hat politische Stimmung vergiftet

Das Brexit-Referendum hat nach Ansicht des britischen Bestsellerautors Robert Harris ("Vaterland", "Angst", "Dictator") die politische Stimmung in ...

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Weitere Schlagzeilen