Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.02.2010

Flucht mit bereits beschlagnahmten Drogen

Berlin – In Berlin hat ein 28-jähriger Drogenbauer seine bereits von der Polizei beschlagnahmten Drogen aus einem Polizeifahrzeug entwendet und versucht, mit ihnen zu flüchten. Wie die Polizei heute mitteilte, sei der Täter bei einer Hausdurchsuchnung zunächst nicht anzutreffen gewesen. Die Beamten des Rauschgiftkommisariats stellten dabei neun Cannabispflanzen, rund ein Kilo abgeerntetes Betäubungsmittel, diverse Aufzuchtmaterialien sowie eine größere Geldsumme sicher. Während des Verladens der beschlagnahmten Waren erschien der Mann, erkannte sein „Eigentum“ und versuchte mit einer aus dem Polizeifahrzeug entwendeten Kiste zu flüchten. Auf der anschließenden Verfolgungsjagd stolperte er jedoch und wurde von den Beamten festgehalten. Da er sich mit Faustschlägen zur Wehr setzte, wird er nun nicht nur wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sondern auch noch wegen Diebstahls, Widerstands gegen die Staatsgewalt und versuchter Körperverletzung angezeigt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/flucht-mit-bereits-beschlagnahmten-drogen-6847.html

Weitere Nachrichten

Karl Lauterbach SPD 2009

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Versandhandel mit rezeptpflichtiger Arznei SPD wehrt sich gegen Verbot

Der Plan von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Versandhandel mit verschreibungspflichtiger Arznei zu verbieten, stößt in der Koalition auf ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

DocMorris Geplantes Verbot von Apotheken-Versandhandel verfassungswidrig

Europas größte Versandapotheke DocMorris kritisiert die Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Online-Handel mit rezeptpflichtigen ...

Lebensmittel Fleischtheke Supermarkt

© Ralf Roletschek / CC BY 2.5

Fleischwirtschaft Hunderte Ermittlungsverfahren gegen Betriebe eingeleitet

Ermittlungsbehörden haben im vergangenen Jahr Hunderte Verfahren wegen Arbeitsrechtsverstößen in der deutschen Fleischwirtschaft eingeleitet. Das geht aus ...

Weitere Schlagzeilen