Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Florian Silbereisen

© über dts Nachrichtenagentur

17.10.2014

Florian Silbereisen Manchmal bin ich „unglaublich gerne faul“

„Das kann ich eigentlich sehr gut.“

München – Moderator und Sänger Florian Silbereisen ist viel beschäftigt, aber manchmal hat er auch gern seine Ruhe. „Es gibt Phasen, in denen ich unglaublich gerne faul bin“, sagte der 33-Jährige in einem Interview mit der Zeitschrift „Meine Melodie“.

„Ich genieße es, dann einfach auf dem Sofa rumzuhängen, ein Buch zu lesen und einfach nichts zu machen.“ Auch im Alltag versuche er diese kleinen Ruhephasen einzuplanen. „Das kann ich eigentlich sehr gut.“

Den Trubel um Freundin Helene Fischer sieht der Sänger übrigens ganz gelassen: „Da kann man sich einfach nur freuen. Dass sie es schafft, so viele Menschen zu begeistern, ist doch etwas Wunderbares.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/florian-silbereisen-manchmal-bin-ich-unglaublich-gerne-faul-73752.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen