Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

16.06.2010

Flick Einsatz von Schweinsteiger am Freitag nicht gefährdet

Erasmia – Nationalspieler Bastian Schweinsteiger wird aufgrund eines Infekts der oberen Atemwege auch beim heutigen Mannschaftstraining fehlen. Das teilte Assistenz-Trainer Hansi Flick heute bei der DFB-Pressekonferenz im Teamquartier in Erasmia mit. Der Mittelfeldregisseur soll jedoch morgen am Abschlusstraining teilnehmen. „Wir gehen fest davon aus, dass er am Freitag spielen kann“, so Flick. Über eine Alternative im Mittelfeld neben Sami Khedira habe man daher bislang nicht nachgedacht. Schweinsteiger hatte bereits gestern bei der Trainingseinheit im Stadium in Atteridgeville ausgesetzt. Die deutsche Mannschaft trifft am Freitag im zweiten Gruppenspiel ab 13.30 Uhr auf Serbien.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/flick-einsatz-von-schweinsteiger-am-freitag-nicht-gefaehrdet-10879.html

Weitere Nachrichten

Marcel Schmelzer BVB

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Kapitän Schmelzer Vertrauen zur Klubführung gewachsen

Marcel Schmelzer, Kapitän von Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund, vertraut der Klubführung auch nach der der Trennung von Cheftrainer Thomas Tuchel. ...

Nils Petersen zu FC-Bayern-Zeiten

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

SC Freiburg Nils Petersen lehnt Dauerrolle als Einwechselspieler ab

Nils Petersen, Rekord-Joker der Fußball-Bundesliga, will sich auf Dauer nicht mit seiner Rolle als Einwechselspieler abfinden. "Ich akzeptiere das mal für ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Sandro Schwarz wird neuer Cheftrainer bei Mainz 05

Sandro Schwarz wird neuer Cheftrainer beim Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05. Schwarz habe einen Drei-Jahres-Vertrag bis 2020 unterschrieben, teilte der ...

Weitere Schlagzeilen