Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

Burger

© dts Nachrichtenagentur

24.05.2012

US-Studie Fleisch wird mit Männlichkeit assoziiert

„Das ist ohne Zweifel alles veraltetes Denken.“

Chicago – In der westlichen Welt wird Fleisch automatisch mit Männlichkeit assoziiert. Das behauptet eine amerikanische Studie, die im „Journal of Consumer Reserach“ veröffentlicht wurde. Die metaphorische Verbindung beeinflusst psychologisch die Ernährung und Lebensmittel-Auswahl. Daher greifen Männer weniger gerne zu Gemüse und anderen vegetarischen Produkten als Frauen, so die Forscher.

„Das ist ohne Zweifel alles veraltetes Denken, ein herzhaftes Überbleibsel aus der Jäger und Sammler-Zeit“, meinte einer der Autoren der Studie. Fleisch wurde im Gegensatz zu Milch, Gemüse und Soja von den meisten Menschen mit männlichen Wörtern und Metaphern wie stark und muskulös beschrieben. Sojaprodukte wirken hingegen schwächlich und weich. Dies gilt für fast alle westlichen Länder, so die Forscher.

Um Männer aber auch vegetarisches Essen schmackhaft zu machen, raten die Wissenschaftler zu Sojagerichten, die optisch einem Fleischgericht ähnlich sind, wie etwa bei einem Soja-Burger.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fleisch-wird-mit-maennlichkeit-assoziiert-54425.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Weitere Schlagzeilen