Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Flammen lassen von Großraumdisko nur Mauern übrig

© dapd

16.01.2012

Oyten Flammen lassen von Großraumdisko nur Mauern übrig

Schaden in Millionenhöhe – Suche nach Ursache kann frühestens Mittwoch beginnen.

Oyten – Ein Großfeuer hat eine Diskothek in Oyten (Landkreis Verden) in der Nacht zu Montag vollständig zerstört. Die Flammen richteten vermutlich einen Millionenschaden an, wie Polizeisprecher Jürgen Menzel am Montag sagte. Was den Brand in der regional bekannten Großraumdiskothek “Capitol” am Sonntagabend auslöste, war am Montag noch unklar. Das Haus war während des Brandausbruchs geschlossen. Eine Autofahrerin hatte das Feuer bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Erst am Montagmittag waren alle Glutnester gelöscht.

Das Feuer war augenscheinlich im Bereich der Tanzfläche ausgebrochen. Kurz nach dem Eintreffen der ersten Löschkräfte habe es eine “Durchzündung” gegeben, durch die sich die Flammen rasend schnell ausbreiteten, sagte Polizeisprecher Menzel. Die rund 100 Feuerwehrleute konnten somit nur von außen löschen. “Alles andere wäre zu gefährlich gewesen”, sagte Menzel.

Hunderte Schaulustige beobachteten die Arbeiten der Einsatzkräfte. Die Flammen loderten bis in den Morgen, von dem Gebäude ist laut Polizei nur noch eine Ruine übrig. Verletzt wurde niemand.

Bis Montagmittag dauerten die Löscharbeiten. Bagger rissen Bleche an den Außenwänden ein, damit die Feuerwehrleute besser an die Glutnester herankommen konnten. Die Polizei ließ einen Bauzaun um die Brandruine herum errichten und beschlagnahmte die Brandstelle.

Die Ermittler könnten frühestens Mitte der Woche mit der Spurensicherung beginnen, sagte Menzel. Erst einmal müsse die Ruine abkühlen. Die Ermittlungen könnten Wochen dauern, betonte Menzel. Angaben zur Ursache des Feuers seien bis dahin spekulativ. Als erste Maßnahme würden Zeugen befragt.

“Für die Menschen in der Region ist der Brand ein Schock”, ergänzte der Polizeisprecher. Die Diskothek bestehe seit drei Jahrzehnten. “Die Jugenderinnerungen von Generationen sind in Flammen aufgegangen”, sagte er. Das Großfeuer habe sich am späten Sonntagabend schnell in der Region herumgesprochen, sodass 200 bis 300 Schaulustige zum Brandort kamen. “In ihren Augen war große Betroffenheit zu erkennen”, sagte Menzel. Die Schaulustigen mussten in eine sichere Entfernung zurück gedrängt werden, um die Arbeit der Einsatzkräfte nicht zu behindern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/flammen-lassen-von-grosraumdisko-nur-mauern-ubrig-34464.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen