Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Fischer will mit Gauck eng zusammenarbeiten

© dapd

17.04.2012

Österreich Fischer will mit Gauck eng zusammenarbeiten

„Bei europäischen Themen werden wir möglichst geschlossen auftreten“.

Hamburg – Die Bundespräsidenten von Deutschland und Österreich wollen eng zusammenarbeiten. „Bei europäischen Themen werden wir möglichst geschlossen auftreten“, sagte Österreichs Bundespräsident Heinz Fischer dem „Hamburger Abendblatt“ mit Blick auf den neuen Bundespräsidenten Joachim Gauck. Die Zusammenarbeit beider Länder in der Europäischen Union sei „noch nie so eng wie derzeit“ gewesen.

Fischer sagte, er blicke den deutsch-österreichischen Beziehungen auch unter dem Gesichtspunkt des Beitrages durch die beiden Bundespräsidenten „positiv entgegen“. Österreichs Präsident kenne Gauck „noch von früher“. Am Tag nach der Wahl seines deutschen Amtskollegen habe er ihn angerufen. „Gauck hat in Österreich einen sehr guten Namen“, sagte Fischer. Nach Informationen des Abendblatts wird Gauck im Juni zum Antrittsbesuch in Wien erwartet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fischer-will-mit-gauck-eng-zusammenarbeiten-50727.html

Weitere Nachrichten

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Alexander Graf Lambsdorff

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

FDP Graf Lambsdorff fordert in Ceta-Debatte Stärkung der EU

Als Lehre aus der Ceta-Debatte hat der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), eine Stärkung der EU gefordert. Brüssel müsse ...

Weitere Schlagzeilen