Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

02.07.2010

“First Lady von Al Kaida” offenbar festgenommen

Riad – Sicherheitskräfte aus Saudi-Arabien haben gestern eine Frau festgenommen, die als sogenannte „First Lady von Al Kaida“ gilt. Heila al Qusayyer soll US-Medienberichten zufolge eine Terrorzelle von etwa 60 Mitgliedern geleitet haben. Dabei habe die Frau mittleren Alters vor allem junge Frauen für das Terrornetzwerk rekrutiert und finanzielle Aufgaben erledigt. Die saudischen Sicherheitskräfte bestätigten die Berichte, machten aber bislang keine Angaben über die genauen Umstände der Festnahme.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/first-lady-von-al-kaida-offenbar-festgenommen-11470.html

Weitere Nachrichten

Julia Klöckner CDU 2015

© CDU Rheinland-Pfalz / CC BY-SA 3.0

CDU Klöckner fordert klarere Position zu Vollverschleierung

Die Forderung der CDU nach einem teilweisen Verbot von Vollverschleierung hat CDU-Vize-Chefin Julia Klöckner als "noch zu unklar" kritisiert. "Das ist ein ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Handelsbeschränkungen Gesamtmetall warnt Donald Trump vor Protektionismus

Die deutsche Metall- und Elektroindustrie setzt weiterhin auf regen Handel mit den USA und warnt die künftige Administration unter Donald Trump vor ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Grüne Martin Schulz hat im EU-Parlament an Zustimmung verloren

In der Personal-Debatte um das Amt des EU-Parlamentspräsidenten hat die europäische Grünen-Fraktionsvorsitzende Rebecca Harms Kritik an Martin Schulz ...

Weitere Schlagzeilen