Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

22.12.2010

Firmen wieder spendabler bei Geschenken für Mitarbeiter

Berlin – Die Geschäfte laufen wieder gut und daher gönnen Firmenchefs ihren Mitarbeitern wieder was. Nach Informationen der Tageszeitung „Die Welt“ werden Belegschaft aber auch Kunden zum Weihnachtsfest deutlich öfter mit anspruchsvollen Geschenken bedacht, als im Vorjahr. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Personaldienstleisters Korn/Ferry International.

„Wir beobachten in den Unternehmen und ihren Führungsetagen eine fast schon euphorische Stimmung, wenn es um Aufmerksamkeiten zum Jahresausklang geht. Mitarbeiter erhalten neben Sonderzahlungen auch wieder vermehrt Präsente“, sagt Hubertus Graf Douglas, Managing Director von Korn/Ferry International. Außerdem wurde im Vorfeld der Feiertage mehr und aufwendiger gefeiert als in den Vorjahren.

Das Unternehmen hatte für seine Studie weltweit Führungskräfte von rund 1.000 Unternehmen befragt. Demnach hat mehr als die Hälfte der Manager angegeben, bei den Weihnachtsfeiern mit dabei zu sein – das sind zehn Prozent mehr als im vergangenen Jahr.

Bei Präsenten greifen die Chefs nach eigenen Angaben deutlich tiefer in die Tasche als zuletzt. Über 60 Prozent der Führungskräfte will 100 US-Dollar oder mehr für Geschenke an Mitarbeiter verteilen. Knapp ein Drittel ist sogar bereit, über 300 Dollar springen zu lassen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/firmen-wieder-spendabler-bei-geschenken-fuer-mitarbeiter-18166.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen