Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

26.08.2010

Finnen saunieren auf dem Gipfel des Mont Blanc

Helsinki – Ein Team aus vier finnischen Bergsteigern hat den Mont Blanc, den höchsten Berg in Westeuropa, erobert, um halbnackt in Höhe von 4.810 Meter zu saunieren. Das abenteuerlustige Team erreichte den Gipfel am Samstag. Nachdem die Sauna in einem Zelt errichtet worden war, genossen die Bergsteiger entspannt den herrlichen Blick zwischen den Saunagängen. Der Holzofen war speziell entwickelt worden, damit das Holz in dieser Höhe brennen kann.

„Die Sauna war so heiß, dass es sich danach sehr erfrischend anfühlte, sich im Schnee bei Minustemperaturen zu waschen“, sagte Kari Härkönen, einer der Bergsteiger. Vor dem schweißtreibenden Abenteuer in luftiger Höhe hatte das Team eine Schulung absolviert, wie man sich bei einem solchen Trip am besten akllimatisiert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/finnen-saunieren-auf-dem-gipfel-des-mont-blanc-13678.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Weitere Schlagzeilen