Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Frankfurter Wertpapierbörse

© über dts Nachrichtenagentur

28.05.2014

Finanzstabilitätsbericht EZB warnt vor Börsen-Crash

Der Wendepunkt „scheint hier noch nicht erreicht“.

Frankfurt – Die Europäische Zentralbank (EZB) hat angesichts der sich fortsetzenden Rekordjagd an den Börsen vor steigenden Risiken für die Finanzstabilität gewarnt.

Die Suche der Investoren nach Anlagemöglichkeiten mit hohen Renditen sorge für wachsende Bedenken in Bezug auf den Aufbau von Ungleichgewichten und eines „scharfen und ungeordneten Abbaus der jüngsten Kapitalströme“, hieß es in dem Finanzstabilitätsbericht der EZB, der am Mittwoch veröffentlicht wurde.

Besorgt äußerten sich die Währungshüter auch über die weiterhin geringe Profitabilität vieler Banken. Zudem fänden sich in den Bilanzen von vielen Geldhäusern noch immer zu viele faule Kredite. Der Wendepunkt „scheint hier noch nicht erreicht“, heißt es in dem Bericht.

In vielen Ländern hatten die Börsenindizes zuletzt Höchststände erreicht. So steht der deutsche Leitindex DAX nur noch knapp unterhalb der Marke von 10.000 Punkten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/finanzstabilitaetsbericht-ezb-warnt-vor-boersen-crash-71229.html

Weitere Nachrichten

Heizkraftwerk

© über dts Nachrichtenagentur

Emissionsrechtehandel-Reform Stahlindustrie fürchtet „Kahlschlag“

Die geplante Reform des Emissionsrechtehandels in der EU hat für Entsetzen in Europas Stahlindustrie gesorgt. Standorte und Jobs seien in Gefahr, warnen ...

Bahn-Zentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Pofalla Deutsche Bahn will künftig vor allem in China wachsen

Die Deutsche Bahn (DB) setzt nach Informationen der "Welt" für ihr künftiges Wachstum auf China. Dort will der DB-Konzern in größerem Umfang in das ...

MeinFernbus / Flixbus

© über dts Nachrichtenagentur

Schwämmlein Flixbus will 2017 rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren

Der Fernbus-Marktführer Flixbus will im laufenden Jahr rund 40 Millionen Fahrgäste transportieren und spätestens im kommenden Jahr europaweit profitabel ...

Weitere Schlagzeilen