Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Bundesministerium der Finanzen

© dts Nachrichtenagentur

21.09.2012

Monatsbericht Finanzministerium sieht keine Rezessionsgefahr

Nachfrage nach deutschen Produkten „robust“.

Berlin – Das Bundesfinanzministerium rechnet für das zweite Halbjahr mit moderatem Wachstum. Dies gehe aus dem Monatsbericht hervor, den das Ministerium am Freitag veröffentlichen werde, erfuhr das „Handelsblatt“ vorab aus dem Ressort von Wolfgang Schäuble. „Die deutsche Industrie ist unerwartet stark in das dritte Quartal gestartet“, hieß es weiter.

Insgesamt sei die Nachfrage nach deutschen Produkten „robust“. Die Exporte dürften von einer „immer noch günstigen wirtschaftlichen Situation in den Schwellenländern sowie einer moderaten Entwicklung in den USA“ profitieren. Der deutsche Außenhandel sei in „einer guten Verfassung“. Überdies werde der private Verbrauch auch im weiteren Jahresverlauf „eine Wachstumsstütze bleiben“, hieß es weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/finanzministerium-sieht-keine-rezessionsgefahr-56739.html

Weitere Nachrichten

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Wirtschaftsweiser Feld SPD-Steuerpläne schädlich

Der Wirtschaftsweise Lars Feld hat vor gravierenden negativen Auswirkungen gewarnt, sollten die Steuerpläne von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz umgesetzt ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Weitere Schlagzeilen