Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Finanzkrise in Europa noch nicht überwunden

© dapd

20.02.2013

Steinbrück Finanzkrise in Europa noch nicht überwunden

„Ich rate zur Vorsicht, man kann es nicht absehen.“

Berlin – SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück warnt vor der Einschätzung, dass die Krise in Europa bald überwunden sein wird. „Ich rate zur Vorsicht, man kann es nicht absehen“, sagte Steinbrück der Parteizeitung „Vorwärts“ (Märzausgabe) laut Vorabbericht. Bei seinem Besuch in London habe er erneut festgestellt, wie schnell die Börsenkurse ins Schwanken geraten, etwa wegen Spekulationen über die Lage in Spanien und Italien. „Das zeigt, wie hochsensibel die Finanzmärkte reagieren“, sagte Steinbrück.

Zu der Frage, ob Griechenland mehr Zeit für die Rückzahlungen der Hilfsgelder erhalten solle, sagte Steinbrück: „Es ist Sache der Griechen, wie sie mit den Konsolidierungsauflagen fertig werden.“ Zudem sehe er die Gefahr, dass die Menschen in Deutschland die sozialen und politischen Folgen der Krise für Griechenland unterschätzen. „Die Demokratie des Landes ist in Gefahr. Sie könnte zerrieben werden zwischen Faschisten auf der einen und linksextremen Kräften auf der anderen Seite“, sagte Steinbrück.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/finanzkrise-steinbrueck-haelt-krise-in-europa-nicht-fuer-ueberwunden-60764.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Oppermann will Einigung über Rentenniveau noch vor der Wahl

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bundestag, Thomas Oppermann, hat die Union und seine eigene Partei davor gewarnt, sich im Wahlkampf in einen "Wettlauf ...

Kreml Moskau Russland

© Минеева Ю. (Julmin) / CC BY-SA 1.0

Umfrage Jeder Dritte fürchtet Krieg mit Russland

In einer Umfrage ermittelte das Forsa-Institut für den stern, wie die Deutschen die Beziehungen zu Russland einschätzen. Mit der Annexion der Krim, dem ...

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

“Stern”-RTL-Wahltrend Union legt weiter zu und vergrößert Abstand zur SPD

Die Union aus CDU und CSU gewinnt im stern-RTL-Wahltrend erneut einen Prozentpunkt hinzu und kommt nun auf 35 Prozent. 13 Prozentpunkte weniger hat die ...

Weitere Schlagzeilen