Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

25.04.2010

Finanzhilfe Gabriel übt scharfe Kritik an Bundeskanzlerin Merkel

Berlin – Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat scharfe Kritik an Bundeskanzlerin Angela Merkel wegen ihres Kurses bei der Finanzhilfe für Griechenland geübt. „Frau Merkel hat die Deutschen hinters Licht geführt. Weil sie versucht hat, die eiserne Kanzlerin zu spielen und schon damals wusste, dass am Ende Deutschland gar nicht anders kann, als den Euroraum und die Stabilität des Euro mit sichern zu helfen“, sagte der SPD-Politiker dem „Bericht aus Berlin“ – ARD-Hauptstadtstudio.

Gabriel forderte Merkel auf, die Zahlen noch vor der NRW-Wahl am 9. Mai auf den Tisch zu legen. Auf jeden Fall müssten die Banken einen Beitrag zur Sanierung der griechischen Staatsfinanzen leisten. Ein mögliches Ausscheiden Griechenlands aus dem Euro-Raum bezeichnete Gabriel als „die schlimmste oder die schwierigste aller Lösungen“, weil die Auswirkungen auf die anderen Euro-Staaten verheerend wären.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/finanzhilfe-gabriel-uebt-scharfe-kritik-an-bundeskanzlerin-merkel-10069.html

Weitere Nachrichten

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Weitere Schlagzeilen