Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

07.08.2011

Finanzexperten der Koalition beruhigen nach Herabstufung der USA

Berlin – Die Finanzexperten der schwarz-gelben Koalition bemühen sich nach der Herabstufung der Kreditwürdigkeit der USA um Beruhigung. „Für Panik gibt es keinen Grund“, sagte der finanzpolitische Sprecher und stellvertretende Vorsitzende der FDP-Fraktion, Volker Wissing, der Tageszeitung „Die Welt“. Allerdings könnten die Märkte irrational reagieren, fügte er an.

In der Euro-Zone müsse die Haushaltskonsolidierung von allen Staaten nun noch zügiger vorangehen. Um das Vertrauen zurückzugewinnen, müssten schnell und überzeugend durchgreifende Strukturreformen umgesetzt werden, sagte der finanzpolitische Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag, Klaus-Peter Flosbach, der Zeitung.

Zudem zeige sich nun, wie wichtig eine solide und nachhaltige Wirtschafts- und Finanzpolitik sei. „Ich bin überzeugt, dass sich diese Einsicht durchsetzen wird und auch die USA und Italien die Staatsschuldenkrise in den Griff kriegen“, sagte Flosbach.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/finanzexperten-der-koalition-beruhigen-nach-herabstufung-der-usa-25514.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen