Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Rösler blockt Debatte über Währungskrieg ab

© dapd

16.02.2013

Finanzen Rösler blockt Debatte über Währungskrieg ab

Bundeswirtschaftsminister: „Diese Wortwahl ist fehl am Platz.“

Berlin – Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hält eine Debatte über einen Währungskrieg der weltweit größten Volkswirtschaften für überzogen. „Diese Wortwahl ist fehl am Platz“, sagte der FDP-Politiker der Online-Ausgabe der „WirtschaftsWoche“ am Samstag. „Unsere Position ist klar: Es ist immer besser, die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu stärken anstatt die eigene Währung zu schwächen.“ Ein Weg des billigen Geldes sei weder für Deutschland noch für Europa oder die USA Erfolg versprechend. Das zeigten schon die Erfahrungen der Siebzigerjahre. „Eine gezielte Beeinflussung der Wechselkurse kann in einen Abwertungswettlauf münden und schafft somit allenfalls größere Unsicherheiten an den Finanzmärkten, die unseren Volkswirtschaften schaden“, sagte Rösler weiter.

Der französische Finanzminister Pierre Moscovici hatte unlängst vor einem starken, „vielleicht zu starken“ Euro gewarnt, der die französischen Exporte und damit die Wettbewerbsfähigkeit gefährde. Seit vergangenem Juli ist der Eurokurs von 1,20 auf knapp 1,34 Dollar nach oben geklettert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/finanzen-roesler-blockt-debatte-ueber-waehrungskrieg-ab-60378.html

Weitere Nachrichten

EU-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Nach G7-Gipfel Europaabgeordneter Brok sieht EU unter Handlungsdruck

Der Europaabgeordnete Elmar Brok (CDU) sieht die EU nach dem Misserfolg beim G7-Gipfel in Italien unter Handlungsdruck. "Wir müssen uns als EU ...

Bauer mit Traktor

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Landkreise wollen Ministerium für ländliche Entwicklung

Der Deutsche Landkreistag verlangt mehr Beachtung für den ländlichen Raum und dafür ein eigenes Ministerium nach der Bundestagswahl. "Vor allem müssen die ...

Europaflagge

© über dts Nachrichtenagentur

Merz Europa muss seine Interessen notfalls gegen die USA durchsetzen

Europa muss in den Augen des CDU-Politikers und Chefs der Atlantikbrücke, Friedrich Merz, angesichts der Regierung von Donald Trump seine Interessen ...

Weitere Schlagzeilen