Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Filmprojekt mit Mel Gibson vor dem Aus

© dapd

14.04.2012

Antisemitismus Filmprojekt mit Mel Gibson vor dem Aus

Nach Antisemitismus-Streit mit Autor Joe Esterhas.

Los Angeles – Ein Hollywood-Film über den jüdischen Freiheitskämpfer Judas Makkabäus steht nach einem Streit über mutmaßliche antisemitische Äußerungen durch Mel Gibson vor dem Aus. Derzeit werde analysiert, wie mit dem Projekt fortzufahren sei, sagte am Freitag ein Sprecher der Filmstudios Warner Bros.

Nach der Ablehnung seines Drehbuchs hatte der Autor Joe Eszterhas dem Produzenten Mel Gibson in einem offenen Brief Antisemitismus vorgeworfen. Gibson antwortete mit einem eigenen Schreiben, in dem er die Vorwürfe zurückwies. Der Rabbi Marvin Hier vom Simon Wiesenthal Zentrum forderte, das Projekt auf Eis zu legen, solange Gibson daran beteiligt sei.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/filmprojekt-mit-mel-gibson-vor-dem-aus-50406.html

Weitere Nachrichten

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Weitere Schlagzeilen