Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

11.08.2010

FIFA will im Oktober über Torkamera diskutieren

Singapur – Der Fußball-Weltverband FIFA will im kommenden Oktober über die mögliche Einführung einer Torkamera diskutieren. Das erklärte FIFA-Präsident Joseph Blatter am Mittwoch während einer Pressekonferenz in Singapur. Das zuständige Reglement-Gremium der FIFA habe zu diesem Zweck mehrere Firmen eingeladen, die ihre Technologien für Torkameras vorstellen sollen. Besonders nach dem regulären aber nicht gewerteten Tor von Frank Lampard während des WM-Achtelfinales Deutschland – England waren viele Stimmen laut geworden, die eine Einführung von technischen Hilfsmitteln im Fußball fordern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fifa-will-im-oktober-ueber-torkamera-diskutieren-12867.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Thomas Tuchel

© über dts Nachrichtenagentur

Borussia Dortmund Tuchel will bleiben

Thomas Tuchel, Trainer von Bundesligist Borussia Dortmund, will sein Amt behalten. "Ich würde gern bleiben und hoffe, dass die Gespräche ergebnisoffen ...

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Weitere Schlagzeilen