Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Thomas Müller Deutsche Nationalmannschaft

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

08.08.2013

FIFA-Weltrangliste DFB-Team weiter auf Platz zwei

Welt- und Europameister Spanien weiterhin auf Platz 1.

Berlin – Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft belegt in der Fifa-Weltrangliste weiterhin den zweiten Platz. Die am Donnertag veröffentlichte Rangliste wird weiterhin von Welt- und Europameister Spanien angeführt, die Iberer kommen auf 1.484 Zähler. Die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw erreicht 1.257 Punkte. Dritter ist mit 1.219 Punkten Kolumbien.

Argentinien liegt auf Rang vier, während die Niederlande weiterhin auf Platz fünf stehen. Die Top10 werden von Italien, Portugal, Kroatien, Brasilien und Belgien komplettiert.

Die Nationalmannschaft der USA, die von Jürgen Klinsmann trainiert wird, macht nach dem Gewinn des Gold Cups drei Plätze gut und steht nun auf Platz 19.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fifa-weltrangliste-dfb-team-weiter-auf-platz-zwei-64585.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Pierre-Emerick Aubameyang BVB

© über dts Nachrichtenagentur

DFB-Pokal Borussia Dortmund gewinnt Finale gegen Frankfurt

Borussia Dortmund hat den DFB-Pokal der Saison 2016/17 nach einem 2:1 im Finale gegen Eintracht Frankfurt gewonnen. Ousmane Dembélé brachte die Dortmunder ...

Weitere Schlagzeilen