Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Theo Zwanziger

© Deutscher Bundestag / Anke Jacob

07.06.2015

Fifa-Skandal Theo Zwanziger fordert tiefgreifende Reform

„Es ist der Eindruck entstanden, dass automatisch alles wieder gut wird.“

Berlin – Theo Zwanziger, ehemaliger Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), hat sich für weitgehende Reformen beim Fußball-Weltverband Fifa ausgesprochen und gefordert, sich bei möglichen Veränderungen nicht allein auf das Präsidentenamt zu konzentrieren.

Der 70-Jährige sagte der „Welt am Sonntag“: „Es ist der Eindruck entstanden, dass automatisch alles wieder gut wird, wenn ein neuer Präsident gewählt wird. Aber das ist nicht so.“ Es sei jetzt wichtig, „eine totale Veränderung der Führungsstruktur und Kultur herbeizuführen“.

Fifa-Präsident Sepp Blatter hatte am Dienstag angekündigt, sein Amt bei einer außerordentlichen Präsidentschaftswahl zur Verfügung zu stellen. Gleichzeitig, so kündigte der 79 Jahre alte Schweizer an, wolle er bis zu seinem Rücktritt Veränderungen innerhalb des Verbandes vorantreiben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fifa-skandal-theo-zwanziger-fordert-tiefgreifende-reform-84593.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen