Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Boeing 787-"Dreamliner"

© Markj Handel, Lizenz: dts-news.de/cc-by

08.01.2013

USA Feuer in Boeing-„Dreamliner“ ausgebrochen

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Boston – Auf dem Flughafen von Boston ist in einem Boeing 787-„Dreamliner“ nach der Landung ein Feuer ausgebrochen. US-Medienberichten zufolge hatten die Passagiere das Flugzeug bereits verlassen, als eine Reinigungsmannschaft Rauch in der Kabine bemerkte. Die Maschine der Fluggesellschaft Japan Airlines war zuvor aus Tokio gekommen.

Laut der Flughafenfeuerwehr war eine Batterie in einer Hilfsturbine des „Dreamliners“ explodiert. Diese werde nur angeschaltet, wenn sich das Flugzeug am Boden befindet und die Triebwerke ausgeschaltet sind. Verletzt wurde bei dem Vorfall aber niemand.

Der „Dreamliner“ gilt als Boeings Prestigeprojekt, machte zuletzt aber immer wieder durch Probleme wie undichte Treibstoffleitungen Schlagzeilen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/feuer-in-boeing-dreamliner-ausgebrochen-58824.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen