Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

10.11.2009

Fernsehaufnahmen von afghanischen Aufständischen mit US-Waffen

Kabul – Der arabische Nachrichtensender Al Jazeera hat heute Bilder von afghanischen Aufständischen und Terroristen ausgestrahlt, die mit Waffen der US-Armee ausgerüstet waren. Die Aufnahmen seien Medienberichten zufolge im Osten Afghanistans gemacht worden, einer Region, die die US-Truppen im vergangenen Monat infolge blutiger Kämpfe mit den Aufständischen verlassen hatten. Die Aufständischen, die in den Fernsehbildern zu sehen sind, hätten sich das Material nach eigenen Angaben in zwei US-Stützpunkten in der Provinz Nuristan verschafft. Bei den Waffen handle es sich um Schusswaffen und Tretminen mit US-Markierungen, die bereits gegen afghanische oder US-Streitkräfte zum Einsatz gekommen sein könnten. Es sei jedoch nicht klar, wann genau die Aufnahmen gemacht worden sind.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fernsehaufnahmen-von-afghanischen-aufstaendischen-mit-us-waffen-3465.html

Weitere Nachrichten

Britische Polizisten

© über dts Nachrichtenagentur

London Fahrzeug fährt vor Moschee in Menschenmenge

In London ist in der Nacht auf Montag erneut ein Fahrzeug in eine Menschenmenge gefahren. Es habe zahlreiche Opfer gegeben, teilte die Polizei mit. Die ...

Lebensmittel

© Public Domain

NRW Verdi kritisiert schwarz-gelbe Pläne zur Sonntagsruhe

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi spricht sich gegen die Pläne der künftigen schwarz-gelben NRW-Landesregierung aus, die Zahl der verkaufsoffenen ...

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Tauber Kohl der „zweite große Kanzler nach Adenauer“

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat Helmut Kohl als den zweiten großen Bundeskanzler nach Konrad Adenauer gewürdigt. "Die wesentlichen Entscheidungen ...

Weitere Schlagzeilen