Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Feierliches Konsistorium in Rom

© AP

18.02.2012

Kardinalserhebung Feierliches Konsistorium in Rom

Berliner Erzbischof Woelki weltweit jüngster Kardinal.

Berlin/Rom – In Rom haben am Samstagvormittag die Feierlichkeiten zur Erhebung von 22 neuen Würdenträgern durch Papst Benedikt XVI. in den Kardinalsstand begonnen. Unter ihnen ist auch der Berliner Erzbischof Rainer Maria Woelki.

Nach dem feierlichen Konsistorium im Petersdom wird der 55-jährige Woelki weltweit der jüngste von insgesamt 214 Kardinälen sein. “Dass der Heilige Vater mich in das Kardinalskollegium berufen hat, ist für mich, aber auch für das Erzbistum Berlin und die katholische Kirche in Deutschland eine große Ehre”, sagte Woelki im Vorfeld. Neben Woelki wird auch der deutsche Theologe Karl Josef Becker in den Kardinalsstand erhoben

Bei der Zeremonie wurde den neuen Kardinälen der rote Kardinalshut (Birett) aufgesetzt, die Titelkirche verkündet und vom Papst ein Ring geschenkt. Der Kardinalstitel wird auf Lebzeiten verliehen und ist mit der Person und nicht etwa mit Bistum verknüpft.Kardinäle gelten als die wichtigsten Berater des Papstes und wählen nach dessen Tod den Nachfolger. Wahlberechtigt sind allerdings nur Kardinäle, die nicht älter als 80 Jahre sind.

Begleitet wird der Berliner Erzbischof Woelki von seiner sogenannten Kardinalsfamilie, zu der Verwandte, Mitarbeiter, Vertreter anderer Religionen und Landespolitiker gehören. Zu der Delegation gehören unter anderen der Berliner Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD), die brandenburgische Kulturministerin Sabine Kunst (parteilos) sowie Mecklenburg-Vorpommerns Justizministerin Uta-Maria Kuder (CDU) und Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Markus Dröge. Die Feierlichkeiten mit Audienzen und Gottesdiensten dauern insgesamt vier Tage.

Im Erzbistum Berlin leben etwa 390.000 Katholiken. Es umfasst neben Berlin auch große Teile Brandenburgs sowie den Osten des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Woelki war vor knapp einem halben Jahr Erzbischof geworden. Auch fast alle seine Amtsvorgänger in Berlin waren Kardinäle.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/feierliches-konsistorium-in-rom-40715.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen