Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Wallstreet in New York

© über dts Nachrichtenagentur

18.06.2015

Fed-Chefin Yellen Zinserhöhung noch 2015 möglich

Das aktuelle wirtschaftliche Umfeld rechtfertige diesen Schritt aber noch nicht.

New York – Die Chefin der US-Notenbank Federal Reserve, Janet Yellen, hält eine Zinserhöhung noch im Jahr 2015 für möglich. Das sagte Yellen am Mittwoch nach der Bekanntgabe des jüngsten Zinsentscheids.

Vorerst bleibt der Dollar-Leitzins auf dem Rekordtief von null bis 0,25 Prozent. Die Währungshüter wollen die Zinswende erst einleiten, wenn sich der Aufschwung gefestigt hat. Das aktuelle wirtschaftliche Umfeld rechtfertige diesen Schritt noch nicht. Wenn man aber mit der Zinserhöhung zu lange warte, riskiere man eine übermäßige Inflation, so Yellen.

Von Griechenland erwartet die Fed-Chefin nur einen geringen Einfluss auf die Lage im Dollar-Raum. Sollte es wegen der Griechenland-Krise allerdings einen negativen Effekt auf das Wirtschaftswachstum in Europa geben, könnte dies anders aussehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fed-chefin-yellen-zinserhoehung-noch-2015-moeglich-84978.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen