Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Justitia

© Dierk Schaefer, Lizenz: dts-news.de/cc-by

01.07.2012

Beschneidungsurteil FDP will Rechtsunsicherheit schnell beenden

„Dürfen Kinder von gläubigen nicht in die Hände von Pfuschern treiben.“

Berlin – Nach dem Beschneidungsurteil des Landgerichts Köln will die stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende Birgit Homburger schnell handeln, um die aus dem Urteil resultierende Rechtsunsicherheit „unverzüglich zu beenden“.

„Das Thema darf nicht weiteren langwierigen juristischen Verfahren überlassen werden“, sagte Homburger am Sonntag in Berlin. Sonst bestünde die Gefahr, dass Beschneidungen aus Angst vor strafrechtlichen Konsequenzen nicht mehr von Ärzten, sondern „von medizinischen Stümpern durchgeführt werden“, warnte die FDP-Politikerin. „Wir dürfen Kinder von gläubigen Eltern nicht in die Hände von Pfuschern treiben“, so Homburger weiter.

Das Kölner Landgericht hatte geurteilt, dass religiöse Beschneidungen als „rechtswidrige Körperverletzung“ betrachtet werden müssten, die das Selbstbestimmungsrecht der Kinder verletzten.

Weitere interessante Artikel

Das schreiben andere

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-will-rechtsunsicherheit-schnell-beenden-55170.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen