Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

FDP will „einzige Partei der Freiheit sein

© dapd

28.01.2012

Parteien FDP will „einzige Partei der Freiheit“ sein

Entwurf des neuen Grundsatzprogramms.

Düsseldorf – Die FDP will als Partei des mündigen Bürgers, der fairen Bürgergesellschaft und als “einzige Partei der Freiheit” ihre politische Krise überwinden. Das geht aus dem Entwurf für das neue Grundsatzprogramm hervor, wie die “Rheinische Post” (Samstagausgabe) berichtet. “Als einzige Partei in Deutschland mache die FDP die Freiheit des einzelnen Menschen zum Maß, Mittel und Zweck ihrer Politik”, heißt es in dem 30-seitigen Entwurf mit dem Titel “Freiheitsthesen”. Nur in einer liberalen Gesellschaft werde “sozialer Aufstieg für jeden möglich”, heißt es.

Das neue Grundsatzprogramm soll dem Bericht zufolge am 19. März im Vorstand beraten und am 21. April auf dem Parteitag beschlossen werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-will-einzige-partei-der-freiheit-sein-36681.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen