Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

28.01.2010

FDP will Adoptionen erleichtern

Berlin – Angesichts sinkender Geburtenraten will die FDP Adoptionen in Deutschland erleichtern und die medizinische Betreuung bei künstlichen Befruchtungen verbessern. „Viele Paare hätten gerne Kinder, können aber keine bekommen. Wir brauchen deshalb Erleichterungen bei Adoptionen, beispielsweise höhere Altersgrenzen“, sagte die stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Miriam Gruß, gegenüber der „Bild“-Zeitung. Derzeit stimmen Jugendämtern Adoptionen in der Regel nur dann zu, wenn der Altersunterschied zwischen Eltern und Kindern nicht mehr als 40 Jahre beträgt. Gruß forderte zugleich zusätzliche Anstrengungen, um mehr Erfolge bei künstlichen Befruchtungen erzielen zu können. Es gehe darum, „ideologiefrei“ die Chancen der Frauen auf eine Geburt zu erhöhen. „Das kann, wie in anderen Ländern üblich, durch späteres Einsetzen der befruchteten Eizelle geschehen“, sagte Gruß.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-will-adoptionen-erleichtern-6397.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Schlichterverfahren Union zeigt sich zu Einigung bei Kaiser’s Tengelmann skeptisch

Unionsfraktionsvize Michael Fuchs (CDU) hat mit Skepsis auf die Einigung im Schlichterverfahren zur angeschlagenen Supermarktkette Kaiser's Tengelmann ...

Julia Klöckner CDU 2015

© CDU Rheinland-Pfalz / CC BY-SA 3.0

Gauck-Nachfolge Union wirft SPD Beschädigung des Präsidentenamtes vor

Innerhalb der großen Koalition nimmt der Streit um die Nominierung eines Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten an Schärfe zu. "Wer sich nicht wie ...

Günter Krings CDU

© Martin Kraft / CC BY-SA 4.0

Kampf gegen Wohnungseinbrüche CDU fordert Gesetzesverschärfungen

Angesichts des Dreiländergipfels zur Bekämpfung der Einbruchskriminalität an diesem Montag in Aachen hat die CDU ergänzende Gesetzesverschärfungen in ...

Weitere Schlagzeilen