Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

FDP wieder bei fünf Prozent

© FDP

04.12.2012

Umfrage FDP wieder bei fünf Prozent

Hauchdünne Mehrheit für ein schwarz-grünes Bündnis.

Berlin – Die FDP ist in der Wählergunst leicht im Aufwind: Wäre am Sonntag Bundestagswahl, kämen die Liberalen auf fünf Prozent der Stimmen. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA für die „Bild-Zeitung“ (Dienstagausgabe) hervor. Damit können die Liberalen im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt zulegen und kommen auf den höchsten Wert seit Mitte November.

Das Plus geht auf Kosten des Koalitionspartners CDU/CSU. Die Unionsparteien verlieren in der Wählergunst einen Punkt und kommen auf 35 Prozent. Weil die Grünen bei 15 Prozent (unverändert) liegen, ergibt sich rein rechnerisch eine hauchdünne Mehrheit für ein schwarz-grünes Bündnis. Möglich wäre auch eine Koalition von SPD, die bei 29 Prozent verharrt, Grünen und der Linkspartei (sieben Prozent).

Nicht im Bundestag vertreten wäre die Piratenpartei mit nur vier Prozent.

Für den INSA-Meinungstrend für „Bild“ wurden vom 30. November bis 3. Dezember 2022 Bundesbürger befragt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-wieder-bei-fuenf-prozent-57692.html

Weitere Nachrichten

Alexander Gauland

© über dts Nachrichtenagentur

AfD Gauland verteidigt „Deutschland den Deutschen“-Parole

Der AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland hat die Verwendung der Parole "Deutschland den Deutschen" durch Sachsen-Anhalts Landesvorsitzenden André ...

Vater, Mutter, Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahlkampf Union verspricht im Wahlprogramm Entlastungen für Familien

Die Union will im Bundestagswahlkampf offenbar mit deutlichen Entlastungen für Familien punkten. Am Montag präsentierten CDU-Chefin Angela Merkel und ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Klaus von Dohnanyi wirft Schulz „Entgleisung“ vor

Der frühere Hamburger Bürgermeister Klaus von Dohnanyi hat SPD-Chef Martin Schulz für dessen Vorwürfe gegen Kanzlerin Angela Merkel kritisiert. "Wenn ...

Weitere Schlagzeilen