Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

FDP verlangt Röttgens Bekenntnis zu NRW

© dapd

19.03.2012

Landespolitik FDP verlangt Röttgens Bekenntnis zu NRW

Angeblich will er bei einer Niederlage als Minister in Berlin bleiben.

Düsseldorf/Berlin – Die Bundes-FDP fordert vom nordrhein-westfälischen CDU-Spitzenkandidaten Norbert Röttgen ein Bekenntnis zur NRW-Landespolitik. „Norbert Röttgen muss achtgeben, dass er durch die Debatte nicht irreparabel beschädigt wird“, sagte FDP-Generalsekretär Patrick Döring der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“. Wer Ministerpräsident des bevölkerungsreichsten Bundeslandes werden wolle, müsse sich auch klar und umfassend zur Landespolitik bekennen.

Röttgen hat bisher offengelassen, ob er im Fall einer Niederlage bei der Landtagswahl am 13. Mai seinen Posten als Bundesumweltminister aufgibt und Oppositionsführer in Düsseldorf wird. Laut einem Bericht der „Bild“-Zeitung soll Röttgen Vertrauten gesagte haben, er bleibe in diesem Fall Umweltminister. Den früheren Unions-Bundestagsfraktionschef Friedrich Merz will er dem Blatt zufolge für sein NRW-Schattenkabinett gewinnen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fdp-verlangt-roettgens-bekenntnis-zu-nrw-46366.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen